Über uns
Leseproben
Bestellung
Kontakt
 
 
 
 
 
 

 

 

Herzlich willkommen auf den Seiten von Relipool.de
Hier finden Sie Materialien für den Religionsunterricht, die, komplett ausgearbeitet, vor allem der Arbeitserleichterung dienen sollen.

Mit wem haben Sie es zu tun?
Ich war 30 Jahre Seminarlehrer für Ev. Religionslehre an Realschulen in Bayern und acht Jahre Zentraler Fachleiter in diesem Fach.

Was gibt es für Sie?
Ich biete auf 3 CD-ROM Materialien für den Religionsunterricht an, die nicht schulartgebunden, wenn auch am Lehrplan für Realschulen in Bayern orientiert, und nicht konfessionsgebunden sind, von kleinen Ausnahmen abgesehen. Alles ist farbig gestaltet.


Die erste CD-ROM beinhaltet aus dem gültigen Lehrplan für den Ev. Religionsunterricht an Realschulen in Bayern das Kapitel 9.2 „Glauben hat viele Gesichter“.
Im Einzelnen handelt es sich um:

  • Mönchtum(mit fünf Gesängen aus Taizé)
  • Heilsarmee
  • Orthodoxe Kirche (mit fünf Mönchsgesängen)
  • Pietismus
  • ÖRK
  • traditionelle „Sekten“ wie Zeugen Jehovas, Neuapostolische Kirche, Adventisten, Mormonen sowie "Psychosekten", insbesondere Scientology
  • Hexenwesen
  • Engel

Alle verbindlichen Teile sind ausführlich behandelt, darüber hinaus finden Sie vielfältiges Zusatzmaterial.
Dazu kommen 16 ausgewählte Farbfolien.

Insgesamt erstreckt sich der Umfang in 22 Ordnern mit 94 Dateien über 248 Seiten. Alles ist farbig gestaltet.


Die zweite CD-ROM beinhaltet das Lehrplankapitel 9.4 „Meine Lebenswünsche und Ziele“.
Im Einzelnen handelt es sich um:

  • Zeit (Was ist Zeit?; Meine Zeit; Lebenszeit im Rückblick; Biblische Aussagen; Kairos; Hoffnungen – Erwartungen)
  • Unser Leben (Ein junger Mensch; Ein alter Mensch; Schicksale; Lebensweisheiten)
  • Beruf (Zwillinge vor der Berufswahl; Berufserfahrungen bei Vater, Mutter, Großeltern; Berufsberatung; ein Arbeitsloser)
  • Freizeitverhalten (Freizeit; Mediennutzung; Konsumverhalten; Natur; Sport; Ehrenamt)
  • Beziehungen: Lebensformen (Liebe, Partnerwahl, Trauung, Hochzeit, Ehe, Alternativen); Heterosexualität (Geschlechterunterschiede, Schwangerschaft, Schwangerschaftsabbruch); Homosexualität; Familie und Kinder (Situation, Entwicklung, Erziehung, Beziehungen); Beziehungsveränderungen (Freundschaft - Ende, Ehe - Trennung); Sexualität (Erotik, Sex, Pornographie, Prostitution, Missbrauch, Rolle der Kirche)
  • Anhang (Lehrplanbezug)

Alle verbindlichen Teile sind ausführlich behandelt, darüber hinaus finden Sie vielfältiges Zusatzmaterial. Dazu kommen 8 ausgewählte Farbfolien.

Insgesamt erstreckt sich der Umfang in 53 Ordnern mit 164 Dateien über 629 Seiten. Alles ist farbig gestaltet.


Die dritte CD-ROM beinhaltet das Lehrplankapitel 9.5 „Ziele und Ideale im Gemeinschaftsleben“.
Im Einzelnen handelt es sich um:

  • Zukunft (Orakel, biblische Prophetie, Mittelalter, Nostradamus, zukünftige Entwicklungen, Science Fiction und Astrologie)
  • Biblische Grundwerte (Zehn Gebote mit Gewissen, Bergpredigt, Jesu Ethik)
  • Weiterführung biblischer Grundwerte (UNO-Menschenrechte, Grundgesetz, Jugendschutzgesetz, Einsatz in Geschichte und Gegenwart, Eigene Möglichkeiten)
  • Verletzung der Menschenwürde (Medien, Überwachung, Gewalt, Folter, Todesstrafe, Krieg)
  • Bedeutung der Religionen

Alle verbindlichen Texte sind ausführlich behandelt, darüber hinaus finden Sie vielfältiges Zusatzmaterial.
Dazu kommen 17 ausgewählte Farbfolien.

Insgesamt erstreckt sich der Umfang in 47 Ordnern mit 125 Dateien über 376 Seiten. Alles ist farbig gestaltet.


Mein Ziel ist:
Vor allem soll mein Angebot der Arbeitserleichterung für Kolleginnen und Kollegen dienen. Deshalb erhalten Sie für alle Arbeitsblätter auch ausgearbeitete Lösungsvorschläge. Verbunden damit ist die sofortige Einsetzbarkeit. Wenn Sie die gesamte Datei auf Ihre Festplatte übertragen haben, kann alles jederzeit am Computer verändert, ergänzt und den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Die einzelnen Kapitel sind auch getrennt einsetzbar. Jedes Kapitel ist in sich geschlossen. Einzelnes kann durchaus auch in anderen Jahrgangsstufen verwendet werden. Für den Schülerzugang sind zahlreiche optische Anreize gedacht. Ich habe mit viel Bildmaterial gearbeitet, um eine kognitive und affektive Verbindung herzustellen. Vorrang hat dabei immer die Schülerorientierung.

Alles entspricht den ab 01.08.2006 gültigen Rechtschreibregeln. Bei Alternativen habe ich die traditionelle Rechtschreibung bevorzugt.